Was koch ich morgen? Fancy Gurken-Shake!

Titel-Gurken-Shake-Quer_saintjohn

Der Sommer hat sich eingenistet, die meisten von uns sind in den Ferien & genießen es mal nicht so ausgiebig zu kochen, sondern frische Kleinigkeiten reichen aus, um alle satt zu kriegen zwischen Schwimmen und Faulenzen. Was paßt da zwischendurch besser als ein erfrischendes, aber auch nahrhaftes Getränk?

Superfood Salatgurke

Nein, es ist kein Smoothie mit allerlei Zutaten, eher der gute alte Milchshake, und nein, es ist auch kein kompliziertes Superfoodgetränk. Aber, Superfood ist es schon! Immerhin war die Gurke 2019 das Gemüse des Jahres und keine andere Frucht hat so viel Wasser zu bieten wie unsere kleine, grüne, heimische Salatgurke.

Sie ist knackig, frisch und saftig! Und schön grün ist sie auch. Mit Gurke kann man übrigens auch seine Haare kuren, Schuhe putzen, Gurkenwasser hilft gegen Sonnenbrand und vieles mehr,- wenn das kein Superfood ist!

Wir essen sie hier mit Schale, einfach so wird sie nebenbei verputzt, wobei mindestens eine an heißen Tagen weggeht. Direkt von der Hand in den Mund!

Aber natürlich gibt es auch bei uns jemanden der die gute Gurke nicht essen kann, er windet sich und rennt davon, weil sie so furchtbar langweilig schmeckt. Finden wir anderen gar nicht und deshalb verraten wir euch auch unser Rezept für den superleckeren & erfrischende Gurken-Shake!

Wieder ein super Rezept für Mamis, denn Gurke, Milch & Joghurt hat man meistens im Haus, Petersilie und Minze vielleicht nicht immer, aber Eiswürfel kriegt man schon hin! Damit ist der größte Teil schon geschafft!

Unser Gurken-Shake-Rezept

Für circa 4 Gläser à 300ml braucht ihr:

  • 1 große Salatgurke
  • 500 ml Milch, am besten Vollmilch
  • 150g Joghurt, wobei es egal ist ob fett oder fettarm
  • 4 EL gehackte Petersilie
  • Minze zur Deko
  • Salz

 

Auf Bio-Qualität achten!

Alles was man roh ißt, sollte auf jeden Fall aus dem Bioladen oder noch besser frisch vom Markt kommen, da weiß man was man kauft und unterstützt heimische Produzenten. Also, eine große Salatgurke vom Markt waschen, klein schneiden und im Mixer fein pürieren. Die Schale bleibt dran, denn die meisten Nährstoffe sitzen auch bei der Gurke direkt unter der Schale.

Milch, Joghurt und die gehackte Petersilie dazu und schaumig pürieren! Das geht ratz-fatz und fertig ist der erfrischende Gurken-Shake! Alles auf die Gläser verteilen, mit Minze dekorieren, Eiswürfel dazu und frisch genießen! Wir finden das eigentlich ziemlich superfood-mässig! Und dazu noch schnell & einfach, da können wir Mamis uns auch direkt entspannt mit zurücklehnen.

Oder doch Gin Tonic für die Mamas?

Vielleicht trinken wir aber anstatt des Gurken-Shakes einfach Gin mit Gurke! Gin Tonic mit Gurke statt Zitrone ist mindestens genauso lecker und die Minze paßt auch perfekt!

Aber psssst…. sonst kommt noch einer und trinkt es uns weg! Auf Euch und den Sommer!

 

Eure

Sarah & Jule

 

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 27. September 2021

Sicherheitscode (Captcha)

About

Wer oder was ist die Mami Connection? Seit 2017 ist MamiConnection Blog und Community für Mütter und alle, die es noch werden. Wir sind mit der Vision und aus eigenem Bedarf heraus gestartet, Mütter mit einander zu verbinden, um sich gegenseitig zu unterstützen und zu stärken. Hier findest du Austausch, nützliche Inspiration, Rat und Orientierung für deinen Mama-Alltag.

Weiterlesen


Newsletter abonnieren:

In unserem Newsletter fassen wir für dich regelmäßig unsere neusten Blogbeiträge und Aktionen zusammen. Als kleines Dankeschön für Deine Anmeldung bekommst du unseren Familienplaner 2021 zum Ausdrucken.

Latest Posts

Was für ein sensationelles Galgenmännchenwort: Möhrengrünpesto!Und genauso sicher wie man bei diesem Spiel gewinnen wird, gewinnt man auch mit unserem Pesto. Zumindest unsere Kinder haben wir schon in der Tasche wenn es dieses Pesto gibt. Am Besten m...
Wir spulen die Zeit heute mal etwas zurück, denn meine liebe Freundin Christina (47) haben wir bereits vor zwei Jahren zu ihrem Schicksal portraitiert. Jetzt hat die Autorin und Coachin ihre Geschichte in ein Buch gepackt. Wie es dazu kam und was Chr...