• Startseite
  • Blog
  • Gründer Mami | Jenny Günther | MILO BABYKURSE | #köln

Gründer Mami | Jenny Günther | MILO BABYKURSE | #köln

SL__1182

Hört man Jennys Geschichte von der Gründung ihres Unternehmens MILO Eltern- & Babykurse, bekommt man sofort Lust sich (nochmal) selbstständig zu machen. Die frühere Medienökonomin hat nach der Geburt ihres Sohnes in einem dualen Studium ihre Kompetenzen erweitert und 2011 ihr eigenes Unternehmen gegründet. Heute arbeitet sie in einem 7-Köpfigen Team aus professionellen Kursleitern und Beratern! Jenny lebt mit ihrem Mann, Sohn und Pferd in Hürth bei Köln.

Liebe Jenny, seit wann wohnst Du in Köln/Hürth und was hat Dich hierher verschlagen?

Hallo Sabine, tatsächlich die Suche nach mehr Wohnraum und mehr Lebensqualität. Wir haben vorher in Köln Lindenthal gewohnt und die Mieten dort für Wohnungen um 100 qm waren einfach der Wahnsinn. Ganz zu schweigen von den Preisen um sich etwas Eigenes zu leisten. Da wird einem ja ganz schlecht. Im Grunde haben wir einfach Glück gehabt und waren zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Hürth war eigentlich nicht so ganz der Plan, aber für mich ist es immer noch nah genug an Köln dran um sich wie ein echter Kölner zu fühlen J

 

Wie hat Dein Sohn Euer Leben verändert?

Natürlich einmal rundum und komplett. Ich hätte vorher nie gedacht, wie unglaublich toll das Leben als Familie und vor allem mit Kind ist. Ich würde es nie mehr anders haben wollen und ich kann nur sagen, dass ich wirklich jeden Moment genieße. Jedes Alter, jede Phase und jeden Entwicklungsschritt. Und ich bin sehr gespannt, was noch kommen wird. Die Pubertät liegt ja noch vor uns!

 

War die Selbständigkeit eine logische Konsequenz des Mami-Seins für dich?

Nein, auf keinen Fall. Die Selbständigkeit war schon immer mein Ziel. Und das ganz unabhängig vom Mutter-Werden. Schon während meiner Schulzeit und meiner Studienzeit habe ich an meinen Ideen gearbeitet. Es war einfach klar, dass ich mich verwirklichen muss um glücklich zu werden. Ich muss meine Ideen immer direkt umsetzten ohne komplizierte bürokratische Wege. Und ich organisiere und entscheide gerne und kann das Risiko und die Wirtschaftlichkeit gut einschätzen. Selbständigkeit ist für mich meine Art glücklich mit Beruf zu leben.

 

Wie schaffst Du es, dir selbst Grenzen zu setzen? Etablierst du klare Arbeitszeiten?

Jetzt hast du mich erwischt. Denn das kann ich wirklich nicht so gut. Ich versuche immer mir Auszeiten zu nehmen. Am wichtigsten ist dabei – Handy aus! Aber ich schaffe es nicht immer. Da jede Anfrage von Kunden, natürlich für mich und das ganze Unternehmen enorm wichtig ist. Mittlerweile habe ich ja auch Verpflichtungen meinem Team gegenüber, dass ich weiterhin viele Kurse anbiete und so natürlich auch Jobs schaffe und auch längerfristig anbieten kann. Tatsächlich arbeite ich sehr viel und kenne eigentlich keine wirklichen „Büroschließungszeiten“, da immer etwas zu tun ist.

 

Dein Unternehmen MILO Eltern- & Babykurse - wie kam es zur Idee und was ist das Besondere an MILO?

Das besondere an MILO ist die Unkompliziertheit für Mamas. Bei uns werden die Eltern dort abgeholt wo sie stehen. Wir sind modern, authentisch, haben die Inhalte die Eltern sich wünschen. Unsere Babykurse machen einfach Spaß. Wir hören sehr oft, dass Eltern erstmal ein wenig „unsicher“ sind, ob Babykurse eigentlich das richtige für sie sind. Die Eltern haben Angst, dort auf langweilige Angebote oder verstaubte Erziehungsmeinungen zu treffen, die sowieso an jeder Ecke lauern. Heutzutage sind die Eltern und vor allem die Mamas nur kurz mit dem Baby in Elternzeit und auch die Zeit zuhause dauert bei den meisten nicht oft länger als 12 Monate. Und da wünschen sich die Eltern einfach eine tolle, spannende, unterstützende und natürlich moderne erste Zeit im ersten Jahr und vor allem in Kursen.

Das Feedback bei uns ist eindeutig: Das können WIR!!

 

Für wen sind die Kurse und Workshops, die du und dein Team anbieten geeignet?

Unser Unternehmen bietet über Babykurse, Kinderkurse auch Sport für Erwachsene in Form von Präventionskursen (ganz speziell natürlich auch für Mamas), Beratungen und Workshops für Eltern an. Die meisten unserer Kurse sind natürlich für frischgebackene Eltern mit ihren Babys, aber ich würde fast sagen die Baby- und Kinderkurse sind für JEDEN! Mamas, Papas, Omas, Opas, Tagespflegepersonen oder auch Aupair’s. Hauptsache das Baby kommt mit.

Die Sportkurse können bei uns mit und ohne Baby besucht werden ebenso unsere Workshops.

 

Wo siehst du MILO in den nächsten Jahren?

Milo wird sich definitiv vergrößern. Wir haben noch viele gute Ideen, die wir auch immer gerne mit unseren Kooperationspartnern umsetzen. Zuviel dürfen wir noch nicht verraten, aber es wird spannend!

 

Was ist das Anstrengendste am Mama-Sein?

Ich denke, dass es für Mamas das „Perfekt-sein-wollen/sollen/müssen“ ist. Die neue Rolle als Mama, aber auch Ehefrau oder Freundin. Die neue Rolle im Berufsleben und die neue Rolle in der Gesellschaft. Der Druck perfekt sein zu wollen ist mittlerweile sehr groß. Für mich persönlich ist es wichtig zu wissen, dass ich herrlich unperfekt bin. Und das mag ich auch genauso.

 

Und was das Schönste?

Das Schönste ist doch die Liebe und die Bindung zum Kind. Die gemeinsamen Momente und dein Kind die Welt erleben zu sehen ist einfach der Wahnsinn. Bei uns ist das Schönste am ganzen Tag die „Kuschelzeit“. Die haben wir schon seit Anfang an immer morgens bevor es aus dem Haus geht. Einer ruft „Kuschelzeit“ und dann rennen wir aufs Sofa und haben nochmal ein paar Momente nur Mama und Sohn. Das stärkt uns für den Tag und das machen wir wirklich auch (fast) täglich.

 

Gibt es etwas, dass du den MamiConnection Mamis mit auf den Weg geben möchtest?

Ja unbedingt! Liebe Mamas ihr seid alle einzigartig und jede für sich großartig. Ihr habt alle eure ganz persönlichen Familienentscheidungen in allen Bereichen zu tragen. Ob Schlafen, Stillen, Erziehung, Partnerschaft. Egal was, und egal wie ihr euren richtigen Weg auch nennen mögt respektiert einander und haltet zueinander. Denn daraus können wundervolle Freundschaften entstehen und wir brauchen einfach wieder viel mehr Verständnis und Unterstützung für Mamas und Papas.

Vielen lieben Dank Jenny!

SL 1795

Fotocredit:Tom Silent & Simon Leipelt // Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit MILO Eltern- & Babykurse

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare 2

Jenny Günther am Donnerstag, 26. Oktober 2017 16:10

Vielen Dank liebe Sabine für diese schöne Interview mit dir. Ich hoffe ich konnte mich und meinen Job als Eltern-Coach und Inhaberin der milo Babykurse gut vorstellen und freue mich auf viel tollen Input von vielen tollen Mamas. Falls ihr Fragen habt, immer gerne her damit.
Herzliche Grüße Jenny

Vielen Dank liebe Sabine für diese schöne Interview mit dir. Ich hoffe ich konnte mich und meinen Job als Eltern-Coach und Inhaberin der milo Babykurse gut vorstellen und freue mich auf viel tollen Input von vielen tollen Mamas. Falls ihr Fragen habt, immer gerne her damit. :) Herzliche Grüße Jenny
Sabine am Montag, 06. November 2017 21:31

Jenny, ich hoffe unsere Mamis nehmen Dich beim Wort

Jenny, ich hoffe unsere Mamis nehmen Dich beim Wort :D
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 18. November 2019
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

Sicherheitscode (Captcha)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung