5 Fragen an... Felicia & Jackie | Gründerinnen von TONI CORE

ToniCore2794-23

Wir haben wieder ein neues Portrait für euch: Heute zum Thema Schwangerschafts- und Stillkleidung: Felicia und Jackie haben die erste Fashion Brand für ALLE Frauen gegründet - *pregnant or not, *nursing or not. Für ihre Kollektion haben die beiden CORE pieces designt, aus denen sich verschiedene Outfits kreieren lassen - einfach der Hammer! Im Interview erzählen uns die Beiden, wieso es dringend an der Zeit war ihre Fashion Brand TONI CORE zu gründen und welche drei Tipps sie für den Sprung in die Selbsändigkeit haben:

 

1. Erzählt doch mal kurz was über euch.

Wir sind Felicia (30J) und Jackie (27J), die Gründerinnen von TONI CORE, der ersten Brand, die sich an ALLE Frauen richtet, egal ob sie momentan schwanger oder am Stillen sind oder eben auch nicht. Unsere Kollektion designen wir gemeinsam mit Kari Landen, der ehemaligen Senior Designerin von COS. Unser Team besteht aus einer bunten Mischung aus Willensstärke, Kreativität und Humor. Letzteres erleichtert uns den Alltag und die Arbeit, wenn es darum geht auch Tabuthemen anzusprechen und unsere Stimme für eine gleichberechtigte Welt laut zu machen.

 

 

2. Wie kam es zu der Gründung von TONI CORE? Wie teilt ihr die Themen im Business auf?

Wir beide hatten schon immer das Vorhaben eine Brand zu gründen, die Frauen motiviert und inspiriert, die Themen anspricht, die unsere Gesellschaft heute bewegen. Viele Frauen aus unserem Umfeld haben uns erzählt, wie schwierig und frustrierend es ist coole Schwangerschafts- und Stillkleidung zu finden, in der man sich wohl und angezogen fühlt sowie sich gerne nach außen zeigt. Die bisherige “Umstandsmode” ist voll mit kindlichen Prints und oftmals von niedriger Qualität. Hinzu kommt, dass es nur ein sehr kleines Angebot an nachhaltiger Kleidung für die Schwangerschaft und Stillzeit gibt, an der man sich lange erfreuen kann! Wir finden es gibt genug “umständliche Umstandsmode” - es wird Zeit, dass jede Frau, egal in welcher Lebensphase sie gerade ist, Frau sein darf. Wir Frauen gönnen uns oftmals sehr wenig, obwohl wir so viel leisten. Besonders in der Schwangerschaft und Stillzeit sollten wir uns etwas Gutes tun! Eine Mama, die momentan zum 3. Mal schwanger ist, hat uns vor kurzem berichtet, dass sie es in der 1. Schwangerschaft einfach hingenommen hat, dass sie im “Schlabberlook” rumlief. Wohlgefühlt hat sich dabei aber nicht. Heute, in ihrer 3. Schwangerschaft, weiß sie, wie viel besser es ihr ergangen wäre, wenn sie schon damals coole und qualitative Kleidung von TONI CORE gehabt hätte - sie ist es einfach Wert - wir Frauen müssen es uns Wert sein!

Bei TONI CORE übernimmt Felicia die Financials, Operations und das Performance Marketing. Ich, Jackie, habe die Verantwortung für die Produktentwicklung, das Content-Marketing und den Brand-Aufbau. Als Gründerinnen-Team haben wir das große Glück, dass wir uns so toll ergänzen!

 

 

3. Was macht eure Brand so einzigartig? (Schnitte, Materialien, Farben, Capsule Wardrobe)

Mit TONI CORE entwickeln wir versatile, zeitlose Fashion mit nachhaltigem Design. Wir priorisieren Versatilität, sodass du dich jederzeit in die unterschiedlichsten Rollen versetzen kannst. Unsere CORE pieces haben alle einen Twist, eine Überraschung, einen Fun-Faktor – bei aller Professionalität nehmen wir uns dennoch selbst nicht zu ernst! Oberteile und Kleider können von zwei Seiten getragen werden. For real?! Yes, smarte Schnitte erlauben es dir, jeden Tag die Outfits neu zu kombinieren! Die Hose kann sogar am Bauch mitwachsen [*perfekt für die Schwangerschaft *oder um den Bauch mit Essen vollzuschlagen :D]! Unseren COREs erkennt man nicht an, dass sie auch für die Schwangerschaft und Stillzeit geeignet sind. Die Fashion für Schwangere und Mamas hat sich in den letzten Jahren leider kaum weiterentwickelt. Aber wieso sollten wir Frauen uns in die 1950er versetzen müssen, wo Stillen in der Öffentlichkeit keinen Platz hatte und wir zum Teil kein selbstbestimmtes Leben führen konnten – damals brauchten wir noch die Zustimmung des Ehemanns, um arbeiten zu dürfen! Wir meinen, es ist dringend an der Zeit, etwas zu ändern! Die Frau von heute hat neue Rollen für sich entdecken können – wieso sollte sich die Fashion nicht auch auf die moderne Frau von heute anpassen?! Wir sagen „Bühne frei“ für THE NEW NORM.

 

 

Die Geschichte und unser Alltag sind gefüllt mit männlichen Erfolgen und Taten - zumindest sichtbar. Mit TONI CORE handeln wir, indem wir das Spotlight auf dich richten, deine Anschauung vom Leben, deine individuelle/n Rolle/n kennen lernen. Wir illustrieren jede Frau: *pregnant or not, *nursing or not!

Mit TONI CORE möchten wir dich inspirieren und motivieren, jede Rolle einzunehmen, auf die du Lust hast. Why? Weil du ein Vorbild für uns und viele weitere Frauen um dich herum bist. Falls du gerne von uns gefeatured werden möchtest, dann schicke uns gerne ein e-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir möchten uns als Brand, als Frauen und als Teil der Gesellschaft auch stark machen, für die, dessen Stimme [noch nicht!] laut genug ist - unsere Hebammen in Deutschland. Wir nutzen unsere Plattform, um auf die Hebammen aufmerksam zu machen - die für ihre unabdingbare Leistung viel zu wenig Wertschätzung und finanzielle Unterstützung erfahren! Auf unserem Instagram Account @iamtonicore finden regelmäßig dazu Aktionen statt und über den Verkauf unserer Face Masks nehmen wir Spenden für den Hebammen für Deutschland e.V. ein! Es liegt uns einfach viel daran, einen gesellschaftlichen Wert mit TONI CORE zu schaffen!

 

 

4. Was steckt hinter dem Nachhaltigkeitsgedanken von TONI CORE?

Hinter unserer Philosophie von TONI CORE steckt das Capsule Wardrobe Prinzip, das bereits seit den 1970er Jahren existiert. Eine Londoner Boutique hat damals eine Kollektion dem Thema des Minimalismus gewidmet. Heraus kamen wenige Kleidungsstücke [*,die wir als CORE bezeichnen] mit zeitlosen Schnitten und Farben, die sich untereinander zu einer Vielzahl von unterschiedlichen Outfits kombinieren lassen.

Das bedeutet auch, dass wir dadurch der Fast Fashion Industrie den Kampf ansagen. Statt zu Fast Fashion regen wir zu Slow Fashion an. Why? Weil sich seit dem Jahr 2000 die weltweite Anzahl der Kleidungskäufe mehr als verdoppelt und das katastrophale gesellschaftliche sowie umwelttechnische Folgen hat. Jede*r Deutsche kauft im Jahr mehr als 60 Kleidungsstücke ein – das ist mehr als ein Teil pro Woche! What the heck?!

Ganz nach unserem Motto #letsact müssen wir alle gemeinsam daran etwas ändern. CORE pieces sparen dir nicht nur Zeit in der Outfit-Auswahl und Platz im Kleiderschrank, sondern vor allem auch Geld. Nachhaltige, qualitativ hochwertige Stoffe halten länger und sind über viele Trends hinweg tragbar! Eine Capsule Wardrobe aufzubauen ist zudem sehr befreiend – weniger ist eben mehr. Mit TONI CORE, kannst du dich ab sofort wieder der Welteroberung widmen! You rock!

 

 

5. Danke für die vielen tollen Insights. Welche 3 Tipps könnt ihr anderen Frauen für eine Gründung mit auf den Weg geben?

  • Selbstvertrauen - na klar, wir sind nicht perfekt und wir können und sollten uns immer weiterentwickeln, aber genauso musst du dir immer vor Augen halten, wie viel du schon kannst und was dich einzigartig macht.
  • Motivierendes Umfeld - schau’ dir an, mit welchen Menschen du die meiste Zeit verbringst. Sind diese Menschen, auf ihre Weise, erfolgreich? Kannst du von ihnen etwas lernen? Ermutigen sie dich in deinem Vorhaben? Dein Umfeld beeinflusst dich ständig, wenn auch manchmal unbewusst, mache es zu deinem Nutzen.
  • Sei offen und großzügig mit dir selbst und auch mit anderen. Wir haben bisher gute Erfahrung damit gemacht, auf andere zuzugehen, nach Unterstützung zu fragen und selber zurückzugeben, wo wir hilfreich sein können. Die meisten anderen Gründer*innen, die wir bisher kennenlernen konnten, sind offen mit uns ins Gespräch gegangen. Also scheue dich nicht, andere mit einzubeziehen - sparring is caring!

 

Vielen lieben Dank ihr Beiden! Mit euren Spotlight Videos in denen verschiedenste Frauen abgelichtet werden, zeigt ihr äußerst sympathische und authentische Lebensgeschichten verschiedenster Frauen, die anderen Frauen Mut machen, ihren eigenen Weg zu gehen. Eine absolut tolle Idee! Ich durfte übrigens auch schon vor die TONI CORE Kamera, und bin schon ganz gespannt was ihr zu meiner Story sagt! Stay tuned!
 

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 06. März 2021

Sicherheitscode (Captcha)

About

Wer oder was ist die Mami Connection? Seit 2017 ist MamiConnection Blog und Community für Mütter und alle, die es noch werden. Wir sind mit der Vision und aus eigenem Bedarf heraus gestartet, Mütter mit einander zu verbinden, um sich gegenseitig zu unterstützen und zu stärken. Hier findest du Austausch, nützliche Inspiration, Rat und Orientierung für deinen Mama-Alltag.

Weiterlesen


Newsletter abonnieren:

In unserem Newsletter fassen wir für dich regelmäßig unsere neusten Blogbeiträge und Aktionen zusammen. Als Dankeschön für Deine Anmeldung bekommst du unseren brandneuen Familienplaner 2021 zum Ausdrucken.

Latest Posts

Bei einem Glas Wein habe ich mich mit Führungskräfte-Coach, Trainerin und Freundin Bahar Maleki in einem sehr intensiven Gespräch zu Selbstführung und Selbstfürsorge ausgetauscht. Wir sind in super viele Themen eingetaucht – Charakter-Eigenschaften, ...
In den letzten Wochen und Monaten sind bei uns immer wieder Fragen und Nachrichten zum Thema Corona eingegangen. Der Lockdown hält auch in 2021 weiter an und stellt insbesondere den Einzelhandel immer wieder vor neue Herausforderungen. Heute möchten ...