• Startseite
  • Blog
  • Familie
  • Hier kommt ein Frühstücks-Soulfood-Kick in den Tag: KISS KISS - French Toast + FREE Printable But First Coffee

Hier kommt ein Frühstücks-Soulfood-Kick in den Tag: KISS KISS - French Toast + FREE Printable But First Coffee

kiss

Guten Morgen! Endlich Feiertag und mal wieder Zeit für ein ausgiebiges und leckeres Frühstück! Dann solltest du unbedingt KISS KISS ausprobieren! Kennst du das: Du ißt etwas so Gutes und bist eigentlich traurig, weil du es ißt und genau weißt, dass es dann verschwunden ist? Und dann, sobald es aufgegessen ist, willst du es noch einmal essen - nicht am nächsten Tag oder bei der nächsten Mahlzeit, sondern sofort.... Genau so erging es uns mit KISS! Dieses Rezept haben wir für dich mit garantierter Frühstücks-Soulfood-Garantie + FREE Printable BUT FIRST COFFEE!

Kiss ist ein auf dem ersten Blick sehr simples aber außergewöhnlich gut schmeckendes Gericht, welches im Crate Cafe in Canggu auf Bali serviert wird. Als wir das als French Toast deklarierte Frühstück zum ersten Mal bestellt hatten, waren wir total überrascht und dachten zuerst, der Service hätte sich vertan. Wir hatten ein simples Toast mit Butter und Marmelade oder Honig erwartet.

Diese Toast-Ei-Sirup-Banane-Erdbeer-Zimt-Kreation hat uns soooooooo gut geschmeckt, dass sie gepaart mit einem guten Kaffee schnell zu Frühstück-No.1 wurde. Ohhh, jetzt keine Angst bekommen. KISS geht ganz ohne stundenlangem Vorbereiten und Schnippeln. 

Das brauchst du:

  • 2 dicke Scheiben eines guten Sauerteigbrots - leicht getoastet
  • 1 frisches Ei
  • 1/2 Tasse Erdbeeren - gesäubert, halbiert und entgrünt
  • 1 Banane - geschält und in Scheiben geschnitten
  • 12cl flüssigen Honig oder Ahornsirup
  • etwas Butter
  • Salz
  • Zimt zum Bestreuen
  • Minze-Blatt zur Dekoration

 

Zubereitung

  1. Banane und Erdbeeren zerkleinern
  2. Brot: leicht antoasten
  3. Ei: aufschlagen, leicht würzen und die Oberseiten der beiden Brotscheiben dünn damit bestreichen. Diese anschließend in einer Pfanne mit wenig Butter kurz erhitzen und auf einen Teller legen.
  4. Servieren: Den Honig in ein Schnapsglas füllen, die Früchte über das Brot streuen und mit Zimt und mit ein paar Priesen Zimt bestreuen; den Teller hübsch mit einem Minze-Blatt garnieren - fertig!

Dazu passt wahlweise ein frisch gepresster Shake oder ein leckerer Kaffee bzw. Babyccino.

ANMERKUNG: Dies ist eigentlich eine Portion für Erwachsene. Je nach Alter des Kindes reicht also durchaus auch die Hälfte der Zutaten! Mit seiner zimtigen Note passt das Frühstück übrigens auch perfekt zu solch einem ungemütlichen Wetter :-)

Was ist Euer Powerfood zum Aufstehen am Morgen?  Wir sind gespannt auf Eure Kommentare und wünschen GUTEN APPETIT!

Bildschirmfoto 2018 12 31 um 19.00.36

 Hier bekommst Du unser kostenloses BUT FIRST COFFEE Printable für deine Küche!

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 17. Februar 2019
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

Sicherheitscode (Captcha)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung

Newsletter abonnieren
SCHÖN, DASS DU DA BIST. MELDE DICH DOCH GLEICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN.