• Startseite
  • Blog
  • Einschulung 2020 | Coole Schulranzen und ein Blick in die Zukunft | #wennichgrossbin

Einschulung 2020 | Coole Schulranzen und ein Blick in die Zukunft | #wennichgrossbin

ergobag_235_20200326-155926_1

Der Countdown läuft! Mitte August steht in diesem Jahr bei meinem Sohn nach dem ersten Wackelzahn der nächste große Meilenstein an: Für Jakob bricht mit der Einschulung im August ein neues Zeitalter an. Genau deshalb möchte ich ihn so gut es geht darauf vorbereiten:

A N Z E I G E - Seit August 2019 genießt er als Vorschulkind den Kindergarten und ist wissbegierig wie eh und je. Nach den Sommerferien wird er dann als Schulstarter zur Grundschule hier bei uns in der Nähe gehen, die er zu Fuß mit seinen Freunden erreichen kann.

Jakob freut sich auf jeden Fall schon riesig auf die Schule. Doch so ein Schulstart ist schon ganz schön aufregend. Neue Gesichter, neue Regeln, neue Dinge, die man jeden Tag aufs Neue benutzt. Daher habe ich mit Jakob vor einer Weile schon einen Schulranzen ausgewählt, den er natürlich schon Probetragen durfte und mit dem er sich bis zur Einschulung vertraut machen kann. Leicht sollte er sein und am besten ergonomisch. Schnell viel unsere Wahl auf einen Schulranzen der Marke ergobag – auch weil Jakobs ältere Freunde/Freundinnen wie Charlottes Tochter Mia und sein Cousin Linus bereits eine solch tolle Schultasche haben und davon schwärmen.

Schnell war klar, dass es ein CUBO Modell werden soll. Wir haben und für die zeitlose Variante CUBO Drunter und DrüBär als Wegbegleiter entschieden.

ergobag 2233

 

Die Fakten:

Set-Inhalt:

Schulranzen, Sportbeutel, Kletties-Set (5-tlg.), Federmäppchen (22-tlg.)

Schlampermäppchen

Details:

Größe: 25 / 20 / 40 cm (B/T/H), Gewicht: 1.100 g, Volumen: 19 l

 

Obendrein gibt es zusätzlichen Mehrwert durch die folgenden WOW-Faktoren:

Ergonomie: Alle ergobag Schultaschen wurden aus dem Bergsport für den Kinderrücken weiter entwickelt und folgen dem Prinzip der optimalen Lastverteilung, das sich im professionellen Wandersport bewährt hat. Und der ergobag pack und der ergobag cubo wachsen sogar mit – von 1 m bis 1,50 m. Jakob mit seinen 1,22m recht groß, sodass wir seinen Ranzen

Individualität: Wir haben zwar ohnehin ein recht zeitloses Modell gewählt, da sich Geschmäcker aber bekanntlich ändern, lassen sich auch die Kletties und Farbflächen ganz individuell je nach Lieblingsthema austauschen. Viele ergobags sind wahre Verwandlungskünstler und gefallen Mädchen und Jungs.

Nachhaltigkeit: Alle Textilien sind zu 100% aus recycelten PET-Flaschen hergestellt.

Sichtbarkeit: Alle ergobag Schultaschen sind großzügig mit Reflektoren ausgestattet und reflektieren ringsum. Perfekt also für den sicheren Weg in die Schule.

Also nicht nur megaaa für die kleinen Schulstarter, sondern auch für uns als Eltern.

ergobag 2261

In diesem Jahr feiert ergobag übrigens 10 jährigen Geburtstag und plant unter dem Hashtag #wennichgrossbin eine wirklich großartige Kampagne: Bei der dreht sich nämlich alles um die Zukunftsträumereien und Berufswünsche der kleinen Schulstarter. Im Rahmen dessen gibt es ein großes Gewinnspiel mit tollen Preisen – Schulrucksäcke nach Wahl, Rabatte und Gutscheine für den Online-Shop werden alle zwei Wochen ausgelost. Als Hauptgewinn wird es zwei Schnuppertage in einem der Traumberufe der Kids geben.

Du fragst dich, wie du dabei sein kannst? Mache ein Foto deines Bald-Schulkinds zum Traumberuf – der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Teile ein DIY, eine Upcycling Kostüm Idee, ein Flatlay oder ein bunt gemaltes Bild. Das Foto lädst du im Anschluss auf der Gewinnspielhomepage hoch.

Es ist großartig, dass ergobag mit der Aktion Kinderträume wahr werden lässt und erste Einblicke in den Tramberuf ermöglicht – sei es als Bäcker, Tänzerin, Feuerwehrmann oder Arzt. Was Jakob später mal werden möchte? Tja, so genau weiß er es nicht, aber Forscher und Entdecker (z.B. Paläontologe oder Meeresbiologe), Tierarzt, Architekt und Astronaut stehen bei Jakob ganz oben auf der Liste!

 

Ach, was soll ich sagen, aus einem Baby, ist ein kleiner Junge heran gewachsen, der in nicht allzu langer Zeit ein Schulkind sein wird. So blicke ich mit einem weinenden Auge auf die wunderbare Kindergartenzeit zurück und freue mich mit einem lachenden Auge auf den neuen Meilenstein, den mein Sohn hoffentlich mit großer Neugierde sowie jeder Menge Spaß, Mut und Leichtigkeit meistern wird. Und, trotz der täglichen Herausforderungen im Zuge der Corona-Krise blicken wir weiterhin positiv in die Zukunft und hoffen auf das Beste.

 

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit ergobag

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 04. Juni 2020
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

Sicherheitscode (Captcha)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung