Einrichtungs-Ideen für Kinderzimmer

crib-890565_1920

Das Kinderzimmer bietet einen Raum zum Austoben, kreativ sein und zum Ausruhen. Die Einrichtung spielt daher eine wichtige Rolle, damit sich die Kleinen voll entfalten können. Da sich die Bedürfnisse im heranwachsenden Alter sehr schnell ändern, sollte das optimale Kinderzimmer Raum für Neugestaltungen bieten.

 

Kinderzimmer einrichten: Spielen, Lernen und Schlafen

Das Kinderzimmer ist mehr als nur ein Schlafplatz. Kinder brauchen einen Ort, an dem sie ungestört spielen und zurückziehen können – und das alleine oder mit Freunden. Ein Kinderzimmer erfüllt aber noch weitere Funktionen, wie ein Ort zum Arbeiten und Lernen. Sobald die Kleinen in der Grundschule sind, benötigen sie einen ruhigen Ort zum Hausaufgaben machen. Auch wenn die nächste Klassenarbeit ansteht, sollten sie in einer ordentlichen Umgebung, die Möglichkeit zum Lernen und Vorbereiten haben. Spielen, Lernen und Schlafen sind somit die wohl wichtigsten Faktoren für ein Kinderzimmer. Diese Dinge rauchen ihren Platz und sollten deshalb bei der Wahl der Möbel für das Kinderzimmer beachtet werden. Zeitlose und schlichte Möbel bieten hier die beste Grundlage für das Kinderzimmer. Egal ob Junge oder Mädchen, helles Holz und weiß passt immer und lässt sich super kombinieren. Wichtig ist, den Kleinen genügend Stauraum für Kuscheltiere und Spielzeug zu bieten. Körbe, Kisten und Schachteln sorgen für Ordnung nach dem ausgiebigen Spielen.

einrichtung kinderzimmer

Ein Mädchentraum - schlicht und trotzdem wunderschön!

Gefunden auf: Pinterest

Das Bett – Mehr als ein Schlafplatz

Das Bett ist ein Ort zum Schlafen, Träumen und Nachdenken. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass keine bedenklichen Materialien und Chemikalien verarbeitet wurden. Eine gute Variante ist hierbei Holz. Für kleine Zimmer ist ein Hochbett ideal, da man darunter einen Bereich fürs Spielen oder Lernen gestalten kann.

Die Spielecke im Kinderzimmer

Verwandle das Kinderzimmer in ein Spielparadies! Kinder toben sich beim Spielen gerne aus. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Sprossenleiter an der Wand oder eine Schaukel? Auch Tipi-Zelte, in denen sich die Kleinen verstecken können, kommen immer gut an. Außerdem gibt es Tapeten und Wandfarben, die abwaschbar sind. So brauchst ihr keine Angst mehr vor bemalten Wänden haben.

Auch Lernen muss sein...

Neben dem Schlaf- und Lernplatz sollte eine Ecke, an dem Hausaufgaben gemacht werden kann, nicht fehlen. Bei der Wahl des Schreibtischs sollte man unbedingt darauf achten, dass genügend Ablagefläche und Unterbringungsmöglichkeiten vorhanden sind. Je älter die Kinder werden, desto mehr werden sie davon benötigen. Hier können sie ihre Schulbücher und Hefte gut sortiert unterbringen.

 

Ikea Expedit- außerordentliche Ordnung nach schwedischer Art
Ein Schreibtisch zum Lernen und für Hausaufgaben

Gefunden auf: freshideen.com 

Stauraum: Das A und O im Kinderzimmer

Kinder haben auch in jungem Alter schon viele Besitztümer. Ob Legosteine, Schmuckteilchen, Barbies und Puppen, Rennautos oder Kuscheltiere. Vor dem Zubettgehen sollte alles seinen Platz finden und nicht im Zimmer herumliegen.

  • Ein Bett mit Schubkästen bietet Stauraum für Kuscheldecken, Stofftiere und Co.
  • Aufbewahrungskörbe nutzen
  • Behälter für Stifte auf dem Schreibtisch sorgen für Ordnung
  • Kommoden bieten viel Platz für Klamotten, Decken und Spielzeug
  • Schachteln und Kisten sind perfekt für Kleinteilestauraum kinderzimmer
Für genügend Stauraum im Kinderzimmer sorgen

Gefunden auf: Pinterest

 

 Quelle Bilder:ErikaWittlieb/ www.pixabay.com 

 

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 17. Februar 2019
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

Sicherheitscode (Captcha)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung

Newsletter abonnieren
SCHÖN, DASS DU DA BIST. MELDE DICH DOCH GLEICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN.